Ein Weblog für den Deutschunterricht

Jugendmedientage in Leipzig



Von Donnerstag 27.9. bis Sonntag 30.9. dreht es sich für mehr als 400 Nachwuchsjournalisten und junge Medienmacher um das Thema „Medien 2.0“ und ihre journalistischen Berufswege. Vier Tage lang wechseln sich Workshops, Symposien, Medieneinblicke, Partys und spannende Gäste aus Medien, Politik und Gesellschaft ab.

Und ich war auch dabei! Ich habe mich mit anderen ifa-Teilnehmern, Betreuern und mit dem Referenten Felix Kossel in Leipzig getroffen, damit wir gemeinsam an einer abschließenden Dokumentation (an einem elektronischen Handbuch) unserer Workshops und unserer Erfahrungen mit Podcasts und Blogs arbeiten.

Was haben mir die JMT in Leipzig persönlich gebracht? Vor allem Inspiration, viele neue Ideen, zahlreiche Eindrücke und Erfahrungen. Auch kulturelle und sprachliche Bereicherung, was für mich – als Germanistikstudentin – sehr wichtig ist. Einblick in die Welt der deutschen Medienmacher finde ich auch nützlich, zumindest für meine Diplomarbeit, in der ich mich gerne dem Thema „Deutsche Medien“ widmen werde. Und zuletzt haben mir die Medientage viele Kulis, Zeitschriften und Notizblöcke gebracht.


4.10.07 12:21

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Tereza (5.11.07 20:38)
Die IFA Web 2.0-Workshopreihe findet in Russland, Polen, Tschechien, Ungarn und Rumänien statt. Alle Teilnehmer lernen das web 2.0 kennen und erstellen u.a. ihre ersten Podcasts. Hier gibt es von jedem Teilnehmer eine selbstproduzierte Episode zu hören.
http://www.podster.de/view/7016/

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen